Abessinierkatze

Die Abessinier ist eine Rasse der Kurzhaarkatzen und stammt wahrscheinlich ursprünglich aus Äthiopien.

Die Abessinier ist eine schlanke, muskulöse Kurzhaarkatze mittlerer Größe, welche auf langen eleganten Beinen mit zierlichen ovalen Pfoten steht. Der Schwanz ist lang, darf aber nicht peitschenförmig sein. Ihre Kopfform ist gemäßigt keilförmig ohne Pinch, die Nasenlinie sanft geschwungen ohne Stop oder "römische Nase". Die Ohren sollen weit gesetzt, groß und kelchförmig sein, die Augen groß und mandelförmig in den Farben Bernstein oder Grün.

Die Abessinier ist eine menschenbezogene, intelligente und sehr lebhafte, dominante Katze, welche stets die volle Aufmerksamkeit ihres Halters beansprucht. Sie ist gesellig und sollte daher nicht als Einzelkatze gehalten werden.

Ihre Pflege gestaltet sich anspruchslos, regelmäßiges Bürsten mit einer weichen Bürste genügt, um ihr Fell seidig und glänzend zu erhalten.
 

=====================================================================================