Rasseportrait - Katzen - Tiffany

Eigentlich eine langhaarige Burmakatze, vereinigt die Tiffany elegant den modifizierten Körperbau einer Foreign oder Orientalisch Langhaar mit einem üppigen, langen, seidigen Fell.

Die Tiffany-Katze, ein Kreuzungsprodukt zwischen Burmesen und Langhaarkatzen vom Persertypus, ist noch relativ unbekannt – selbst in den USA, wo sie von nordamerikanischen Züchtern und Katzenliebhabern entwickelt wurde. Als Ergebnis einer Kreuzung besitzt die Tiffany eine ganze Reihe von ererbten Eigenschaften: Sie vereinigt die typische Sanftheit einer Langhaarkatze mit der lebhaften und neugierigen Persönlichkeit, die für Kurzhaarkatzen charakteristisch ist.

=====================================================================================