Türkische Angorakatze

Die Angorakatze (Türkisch Angora) ist eine Katzenrasse.

Die aus der Türkei stammende Angorakatze (Angora ist der alte Name von Ankara, der heutigen Hauptstadt der Türkei) ist eine der ältesten Langhaarrassen. Bereits im 17. Jahrhundert gelangte sie mit italienischen Seefahrern nach Europa.

Im 18. Jahrhundert kam die Rasse in Mode und wurde zum Liebling des Adels. Am Hof der französischen Könige war sie allgegenwärtig.

Mit dem Auftauchen der Perserkatze verblasste der Stern der Angora. In den 1950er Jahren importierten amerikanische Züchter sogar ein Angorapärchen aus der Türkei, um die heute wieder beliebte Rasse weiter züchten zu können. Die heutige Türkisch Angora ist kraftvoll elegant mit einem mittellangen, seidigen Fell ohne Unterwolle. Sie ist sehr lebhaft, sprungstark und meistens aufdringlich schmusig - die Nummer 1 in jeder Familie. Sie wird heute in fast allen Farbvarietäten gezüchtet.

=====================================================================================